What's Inside My Backback - Gepäck eines Tierfotografen

Nachdem ich immer wieder gefragt werde, was ich für eine Kamera nutze und welche Objektive denn am besten für Tierfotografen sind, habe ich mich dazu entschieden ein paar Zeilen dazu zu schreiben und euch zu zeigen, was ich denn so in meinem Fotorucksack habe :)

Rucksack Manfrotto Bug 203

Nachdem ich viele Rucksäcke in den letzten Jahren getestet habe, bin ich bei einem hängen geblieben. Dem Manfrotto Bug 203.

Das wichtigste an diesem Rucksack für mich ist, ist dass man ihn komplett öffnen kann und so Zugriff auf den gesamten Inhalt hat.

Ich hatte vorher Rucksäcke, bei denen man hier und da was öffnen kann aber doch nicht auf einmal an alles dran kommt und genau das war mir wichtig. Deswegen den Bug :)

Diesen Rucksack habe ich sogar in zwei Größen. den großen Bug für viele Objektive und einen kleinen Bruder für kleinere Städtereisen etc.

Nikon D850

Nach meiner D810 bin ich nun seit ein paar Monaten auf die D850 umgestiegen. Ich finde, sie ist die beste Kamera auf dem Markt. Eine grandiose Auflösung und macht einfach (mit den passenden Objektiven) richtig tolle Bilder.

Neben dem superschnellen Fokus und bis 10 Bildern die Sekunde, einfach eine richtig gute Machine :D

Nikon AF-S 70-200mm f/2,8 FL ED

Diese Linse habe ich mir vor ein paar Wochen als Ersatz für mein 70-200 VRII geholt.

Ich liebe diese Brennweite und arbeite Outdoor und Studio zu 70% damit. Sie ist super schnell und knackig scharf. Dies war der Grund für ein Upgrade von meinem VRII. Das war zwar schon fantastisch, aber dieses neue ist noch eine ganze Ecke besser :)

Vor allem für Pferde und Hunde in Bewegung ist diese Linse unverzichtbar.

Nikon AF-S 24-70mm f/2.8G ED

Diese Linse ist mit der recht kurzen Brennweite von 24mm schon sehr weitwinklig. Das eignet sich insbesondere, wenn man mehr von der Umgebung auf dem Bild mit einbeziehen möchte. Auch als Allround-Linse ist sie super. Sehr schnell und leicht, dazu scharf.

Ich nutze das Objektiv meist im Studio für Portraits. Man sieht jedes kleinste Detail im Hundegesicht :)

Nikon AF-S 85mm 1:1.4G

Das meine meine absolute Outdoor-Portraitlinse.

Alle Portraits und sanften Aufnahmen werden damit gemacht. Mit der großen Blende bekommt man den Hintergrund sehr weich (Bokeh) und kann so das Objekt wunderbar vom Hintergrund freistellen.

Eine wunderbare Linse für romantisches Licht :)

Sigma 35mm F1,4 DG HSM Art

Seit der Art Reihe bin ich überzeugt von Sigmas Qualität. Dieses hier war nicht mein erstes Sigma, aber das erste das ich behalte :)

Früher waren die Sigma.Objektive recht seifig, schwer und langsam. Doch mit der Art-Serie macht Sigma den hervorragenden Linsen von Nikon Konkurrenz.

Ich nutze sie für lustige Bilder von oben, oder wenn ich etwas weitwinkliger arbeiten möchte.

Zeiss Apo Sonnar 135mm f2

Das Zeiss ist meine Liebhaberlinse. Es ist das schärfste und kontrastreichste Objektiv, dass ich je in den Händen hatte und damit zu fotografieren ist eine Herausforderung, den es hat keinen Autofukus. Genau, es ist nur manuell!

Wenn man die Bilder dieses Zeiss sieht, kommt man aus dem Staunen nicht raus. Unglaublich scharf und die Farben strahlen. Ja, auch ein Objektiv hat Einfluss auf Kontrast und Farbe.

Obwohl ich diese Linse recht selten bei Aufträgen nutzen kann, würde ich mich davon nie trennen. Eine wirklich wunderbares fotografisches Werkzeug.

Sigma 135mm F1,8 DG HSM Art

Als Ergänzung für mein Zeiss habe ich mir nun seit kurzem das Sigma Art geholt. Da ich die Brennweite von 135mm liebe, mein Zeiss aber selten bei Aufträgen mit Tieren nutzen kann, da dieses keinen AF hat, habe ich nun das 135mm von Sigma. Dieses ist ein wirklich tolles Objektiv mit einem besonderen Bokeh, was leicht 'curly' wirkt. Die Brennweite eignet sich von Portrait bis Ganzkörperaufnahmen.

Nikon 60mm f/2.8D AF Micro

Die war eins der ersten Objektive, die ich mir zu Beginn meiner Fotografie zugelegt habe. Ein Macro gehört zu jedem Detailliebhaber :)

Von Hundenasen bis Bienchen im Gras, fängt man hiermit die kleinen Dinge ein.

Nikon AF-S DX 10-24 3,5-4,5

Das Objektiv ist zwar nicht vollformattauglich, ich nutze es trotzdem an der D850. Man verliert zwar die ersten Millimeter an Brennweite, aber mit 16mm bekommt man hier schon tolle Ultraweitwinkelaufnahmen ohne schwarzen Ringrand hin.

Bei Stadtreisen ist dieses Objektiv für mich unverzichtbar. New York wäre damit nicht einfangbar :) Genau dafür habe ich es mir damals gekauft.

Nikon SB700

Den Aufsteckblitz nutze ich samt Fernauslöser für manche eine kleine Aufhellung :)

Tags

Olga Zeeb Fotodesign

Tierfotografie aus Stuttgart

Das bin ich

Impressum

Datenschutz

© 2006-2019 olga zeeb fotodesign, www.olga-zeeb.de, www.solarim.de

Kontakt

Olga Zeeb

70176 Stuttgart

Email: info (at) olga-zeeb.de